Nan Vertrag

Nan Inc. hat einen Auftrag über 146 Millionen US-Dollar erhalten, um wesentliche Verbesserungen am Daniel K. Inouye International Airport vorzunehmen, wurde am Montag bekannt gegeben. Der Phase-2-Vertrag, der Renovierungen des Gepäckabfertigungssystems Terminal 1 und der Ticketlobby Terminal 2 umfasst, wurde vom State Department of Transportation ausgestellt und wird etwa 100 lokalen Bauarbeitern Arbeit bieten. Die Ticketlobbyarbeit im Terminal 2 besteht darin, neue Fahrkartenschalter und Vordächer zu bauen, Förderbänder wegzunehmen und hochvolumige Low-Speed-Deckenventilatoren auf Ticketing-Ebene zu installieren, um Reisende kühl zu halten. Auf dem Vorfeld und im Untergeschoss wird Nan Inc. neue und bestehende TSA-Gepäckkontrollräume sowie ein neues Gepäckabfertigungssystem errichten. “Ein erfolgreiches, qualitativ hochwertiges Produkt, mit einem Aspekt und einer Form bereits definiert.” Eine rechteckige Form wächst von innen nach außen als der Erfolg dieses Produktes in den letzten Jahren. Das Projekt soll in diesem Sommer beginnen, die Fertigstellung wird für das erste Quartal 2023 erwartet. In der Verteilung des Raumes finden wir zunächst eine Terrasse, danach gibt es einen Raum, wenn die Produkte gezeigt werden. Der Raum für Freude die Produkte ist für zwei Funktionsbereiche je nach Dauer Ihres Aufenthaltes gemacht.

Auf der Rückseite befindet sich ein kleines Lager, das zur Bar gehört und auch die Toiletten. Das Projekt wurde rund um “La Torta”, eine typisch galizische Süßigkeit, als ein Gebiet zum Kauf oder Mitnehmen (vorher bestellt) “La Torta” sowie als Raum beschrieben, um dieses Produkt mit einem Kaffee oder einem alkoholfreien Getränk zu erfreuen. Die Veranstalter sind die Franchisenehmer. Als das Projekt begann, gab es ein Gespräch mit dem Franchise-Management, um zu wissen, ob es eine Richtlinie in Bezug auf das Design in Bezug auf das Produkt gab, das respektiert werden musste. Das einzige Element war das Logo, so dass der Rest der… Dies ist die Hauptidee, die in Betracht gezogen wurde, um das Projekt zu definieren. Das Projekt wurde rund um “La Torta”, eine typisch galizische Süßigkeit, als ein Gebiet zum Kauf oder Mitnehmen (vorher bestellt) “La Torta” sowie als Raum beschrieben, um dieses Produkt mit einem Kaffee oder einem alkoholfreien Getränk zu erfreuen.